Unsere Geschäftsstelle macht Pause.
Ab dem 03. April 2024 sind wir zu den bekannten Öffnungszeiten wieder persönlich für Sie da.

An diesem Tag startet auch der Ticketverkauf für die Sommersaison.

Den Starttermin des Online-Ticketverkaufs über unser Buchungssystem geben wir zur einem späteren Zeitpunkt bekannt.

Per E-Mail sind wir weiterhin für Sie erreichbar. Bitte beachten Sie, dass die E-Mails nicht täglich bearbeitet werden und rechnen Sie daher mit verlängerten Antwortzeiten.

Nähere Informationen zur Vorverkaufsstelle „Tourist-Information der Stadt Melle“ (Rathaus, Markt 22) finden Sie unter https://www.waldbuehne-melle.com/kartenerwerb/

 

Sehr geehrtes Publikum,

2024 freuen wir uns auf zwei wundervolle Inszenierungen im Sommer.

Kinderstück – Die Schule der magischen Tiere
Ida ist einsam in ihrer neuen Klasse auf der Wintersteinschule. Jemand, der sie versteht und immer für sie da ist, das wäre klasse. Doch mit ihren Mitschüler:innen versteht sie sich nicht.
Wie gut, dass nicht nur sie, sondern auch die Lehrerin, Frau Cornfield, neu an der Schule ist. Sie hat eine ganz besondere Überraschung für die Kinder: ihr Bruder, Mortimer Morrison, der eine Zoohandlung für magische Tiere besitzt, kommt zu Besuch und bringt die besonderen Wesen mit.
Denn ausgewählte Schüler:innen sollen eben solche tierischen Gefährt:innen zur Seite gestellt bekommen. Einmal ausgewählt bleibt das Tier ein Leben lang treu und kann nur von den Aus-erwählten gehört und gesehen werden. Das Klassenzimmer ist schon bald ein Zoo, in dem es so einige Geschichten zu erleben gibt.
Diese magische Geschichte voller Herz wird Familien im Sommer 2024 auf der Waldbühne bezaubern.

Abendstück – Die Königs vom Kiez
Von den Machern des Kultmusicals „Heiße Ecke“ kommt nun das nächste Highlight direkt aus dem Herzen Hamburgs.
Die Königs leben wirklich nicht im Palast. Die vier Geschwister Marie, Björn, Benny und Pamela geben alles, um Kühlschrank und Kasse zu füllen. Mit Mühe halten sie den Clan, inklusive bett-lägeriger Oma und Baby, über Wasser und von Ämtern und einem Gläubiger fern. Familienoberhaupt Papa König, von allen nur der Käpt‘n genannt, steuert jedoch ordentlich dagegen. Eher dem Bier als ehrlicher Arbeit zugetan, manövriert er die Familie immer wieder in neue Schwierigkeiten. Einzig Nachbarin Berta gelingt es, den Exzentriker hin und wieder im Zaum zu halten.
Vor der großen Katastrophe bewahrt das die Familie nicht: eine Räumungsklage fliegt ins Haus und nun wird sich zeigen, ob nicht nur die Familie König, sondern der ganze Kiez zusammenhält, wenn es hart auf hart kommt.
Das Publikum darf sich auf ein spritziges, unvergessliches Musical mitten aus dem Leben freuen.