Sommersaison 2020 verschoben

Liebe Gäste der Waldbühne,

angesichts der anhaltenden Corona-Krise hat der Vorstand der Waldbühne Melle e.V. mit großem Bedauern beschlossen, die komplette Sommersaison 2020 abzusagen.

Die geplanten Inszenierungen „Tabaluga – Es lebe die Freundschaft!“ und „Funny Money“ werden in den Sommer 2021 verschoben. Die bisherigen Regisseure (Anke Lux und Detlev Schmidt) werden auch im nächsten Jahr wieder mit an Bord sein.

Die Entscheidung fiel nach langer Diskussion gemeinsam und einstimmig und hat etliche Gründe:

  • Wir wissen nicht, wann wir den Probenbetrieb wieder aufnehmen dürfen und ob die dann verbleibende Zeit ausreicht, um die zwei Inszenierungen auf die Bühne zu bringen.
  • Wir haben eine Verantwortung den Bühnenmitgliedern und den Zuschauern gegenüber, der wir gerecht werden wollen. Wir alle wissen doch nicht, wann der Höhepunkt der Pandemie erreicht sein wird (was z.B. wäre, wenn während der Proben oder des Spielens ein Spieler erkrankt? Dann müsste alles sofort wieder abgebrochen werden).
  • Letztlich haben wir auch die Pflicht, mit den der Bühne zur Verfügung stehenden Ressourcen achtsam umzugehen. Jetzt weiter in die Stücke zu investieren (Werbung, Anschaffungen in den Ressorts etc.) ohne zu wissen, ob im August/September (so hofften wir es zunächst) doch gespielt werden kann, ist ein weiteres, aktuell nicht kalkulierbares Risiko.

Seien Sie versichert: Wir hätten gerne für Sie gespielt – gerade jetzt im 70. Jubiläumsjahr der Waldbühne. Aber: Wir alle sehen uns – zunächst im Winter, denn diesbzgl. sind keine Veränderungen beabsichtigt – spätestens im Sommer 2021 wieder, wenn es neben „Funny Money“ heißt: „Es lebe die Freundschaft!“

Wir denken an die befreundeten Bühnen, die in derselben Situation sind, und an Sie als unsere Zuschauer, die uns sicherlich die Treue halten und wieder besuchen werden.

Achten Sie gut auf sich und bleiben Sie gesund an Leib und Seele! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Der Vorstand der Waldbühne Melle e.V.

 

 

Und im Winter 2020 spielen wir:

„Alles Weihnachten mit dem Kleinen Raben Socke“

(Nele Moost / Premiere: 14.11.2020)

„Kunst“

(Yasmina Reza / Premiere: 20.11.2020)

 

Lust auf Theater ?

Wir freuen uns auf jede/n Mitwirkende/n, der ca. 20.000 kleine und große BesucherInnen im Sommer und Winter begeistern möchte – auf der Bühne als SchauspielerIn, vor oder hinter der Bühne (in der Ton-/Licht-/Bühnentechnik, Maske), im Service, in der Vorbereitung (z.B. Kostümschneiderei, Requisite, Kulissenbau …).  Also: Wer ist ein „TÖNER“, eine „LEUCHTE“, ein „HOLZWURM“, ein „KLECKSEL“,  ein „BÖCK“, ein „MASKIERTER“, ein „TÜFTLER“  oder auch nur ein ganz normaler wandlungsfähiger Mensch ?

Wer jetzt an welcher Stelle auch immer bei uns in tollen Teams ein wenig Theaterluft schnuppern möchte, meldet sich bitte in der Geschäftsstelle oder ganz bequem unter service@waldbuehne-melle.com.

Ohne ehrenamtliches Engagement vieler „Theaterfans“ ist es nicht zu schaffen, deshalb schaut Euch den Imagefilm des VDF (Verband Deutscher Freilichtbühnen) auf unserer Seite „Wir über uns“ an!

Wir freuen uns auf Euch und besonders auf DICH!