Lust auf Theater ?

Wir, das gesamte Ensemble der Waldbühne Melle, freuen uns auf jeden Mitwirkenden, der ca. 20.000 kleine und große Besucher/-innen im Sommer und Winter begeistern möchte – auf der Bühne als Schauspieler/-in, vor oder hinter der Bühne (in der Ton-/Licht-/Bühnentechnik, Maske), im Service, in der Vorbereitung (z.B. Kostümschneiderei, Requisite, Kulissenbau …).
Also:
Wer ist ein „TÖNER“, eine „LEUCHTE“, ein „HOLZWURM“, ein „KLECKSEL“,  ein „BÖCK“, ein „MASKIERTER“, ein „TÜFTLER“  oder auch nur ein ganz normaler wandlungsfähiger Mensch ?

Ohne ehrenamtliches Engagement vieler „Theaterfans“ ist es nicht zu schaffen, deshalb schaut Euch den Imagefilm des VDF (Verband Deutscher Freilichtbühnen) auf unserer Seite „Wir-Über uns“ an!

Wer jetzt an welcher Stelle auch immer bei uns in tollen Teams ein wenig Theaterluft schnuppern möchte, meldet sich bitte bei
Herbert Zinnecker,  Email: h.zinnecker@web.de .

Wir freuen uns auf Euch und besonders auf DICH!

 

Grußwort

Liebe kleine und große Gäste, liebe `Freunde´, …

… nach Beendigung der Probenzeit für unser Kinderstück, Mordskrawall im Hühnerstall, haben wir die Premiere am 13. Mai „feucht-fröhlich“ gefeiert.
Feucht: Nach 1/2 Stunde mussten wir wegen starker Regengüsse unterbrechen.
Fröhlich: Fast alle kleinen und großen Gäste sind geblieben und haben eine gelungene Premiere mit ihrem großem eigenen Einsatz bereichert, denn Interaktionen stehen bei dieser Inszenierung mit im Vordergrund. So haben die Kinder sowohl aus dem Zuschauerraum heraus als auch mit eigener Aktivität auf der Bühne den bedrohten Hühnern geholfen, den bösen Fuchs vom Hühnerhof endgültig zu verjagen.
Gerne zitiere ich in Ergänzung das Meller Kreisblatt nach der 2. Aufführung am sonnigen Pfingstsonntag: „Mit dem Stück ´Mordskrawall im Hühnerstall` von Christiane Stenger -wundervoll und kunterbunt inszeniert von Andreas Pöhler- ist dem Ensemble der Waldbühne Melle erneut ein Stück für Groß und Klein gelungen. `Mordskrawall im Hühnerstall´ begeistert das Publikum“.
Ich hoffe, nein, ich bin sicher, dass es sonntags bis zum 19.  August weiterhin so sein wird! 

Nun freuen wir uns auf die zweite Premiere in diesem Sommer. Die Endproben für unser Musical Schlager lügen nicht münden am Samstag, 26. Mai, um 20.00 Uhr in die Premiere – an einem lauen Abend!?

Darauf hofft mit Ihnen, liebe Gäste,

Ihr Herbert Zinnecker

 

 

Danke für 446081 Aufrufe seit dem 25.03.2016!