Liebe Gäste,

in einigen Wochen beginnen die Proben unseres diesjährigen Kinderstücks und wir sagen „Manege frei“ für:

 

Die dumme Augustine

Der dumme August ist ein Star in der Manege, das Publikum liebt seine akrobatischen Späße. Und auch zu Hause ist sein Leben eine wahre Freude: Die dumme Augustine hält den Zirkuswagen schön sauber und die drei Kinder gedeihen prächtig. Der dumme August könnte sich kein besseres Leben vorstellen! Die dumme Augustine kann das hingegen sehr wohl: Während August allabendlich zur Arbeit geht, träumt sie davon, endlich auch mal im Licht der Scheinwerfer stehen zu dürfen. Als der dumme August schreckliche Zahnschmerzen bekommt und seinen Auftritt deshalb verpasst, springt die dumme Augustine kurzentschlossen für ihn ein. Die Kinder drücken fest die Daumen, der Direktor wird gar nicht erst gefragt, schon dreht Augustine eine Runde nach der anderen, zaubert, scherzt und bekommt tosenden Applaus dafür.

Männer arbeiten und Frauen gehören an den Herd? Wohl kaum! Der Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler über Selbstverwirklichung und Emanzipation ist ein fröhliches Stück über das, was wir aus unserem Leben gerne machen würden – und darüber, wie wir unsere Träume Wirklichkeit werden lassen können. (Regie: Andreas Pöhler)

© Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg